Kettensägenkunst

 – für drinnen und draußen

Kettensägenkunst hat es geschafft, sich innerhalb kürzester Zeit zu einem echten Trend zu entwickeln. Allen, denen es zu standardisiert erscheint, die eigenen Räume mit klassischen Bildern oder Statuen zu verschönern, wird nun mit dieser natürlichen Form der Kunst eine attraktive Alternative geboten.

Mit Hilfe dieser besonderen Technik ist es möglich, sich ein wenig Natur in die eigenen vier Wände zu holen. Und das unter Berücksichtigung eines verblüffend individuellen und kreativen Faktors.

Kettensägenkunst Holz Skulptur

Skulpturen in allen Formen

Bei Kettensägenkunst handelt es sich „nur“ um Schnitzereien? Weit gefehlt! Wer sich einmal mit diesem speziellen Bereich der Kunst befasst hat, erkennt schnell, wie viel Liebe zum Detail in jedem Werk steckt. Egal, ob es sich bei den geschaffenen Modellen um Tiere, Fantasiewesen oder besondere Formen handeln soll: mit Hinblick auf Kettensägenkunst gilt, dass so gut wie jede Vorstellung realisiert werden kann.

Absolut überzeugend ist hier auch das Zusammenspiel der Farben und der bewusste Einsatz der jeweiligen Holzarten. Der Fachmann weiß, welches Holz er nutzen muss, um bestimmte Elemente bzw. Bereiche gekonnt in Szene zu setzen und die Dreidimensionalität einer Skulptur verstärkt zu betonen.

Kettensägenkunst als übergreifendes Medium

Die Werke, die im Zuge der Kettensägenkunst entstehen sind nicht nur in optischer Hinsicht vielseitig, sondern überzeugen auch mit Hinblick auf weitere Aspekte wie Haltbarkeit und Stabilität. Somit erklärt sich auch, weswegen die verschiedenen Skulpturen in allen Größen und Darstellungsformen in vielen Bereichen zum Einsatz kommen.

Egal, ob in der Arztpraxis, im heimischen Wohnzimmer oder im Garten: Kettensägenkunst überzeugt mittlerweile allerorten und lässt sich optimal an die Ansprüche der Besitzer anpassen. Von „verspielt“ bis hin zu „klassisch-schlicht“ ist hier alles möglich.

Kettensägenkunst Holz Tiki

Tiere, Tikis und andere Unikate

Besonders dann, wenn sich ein Kunstliebhaber auf der Suche nach einem individuell gestalteten Einzelstück befindet, ist es sinnvoll, sich über diesen Bereich der Kunst weiter zu informieren. Allein schon aufgrund der Tatsache, dass es sich bei Holz ohnehin um ein natürliches Material handelt, gleicht kein Kunstwerk dem anderen.

Auch Jahre nach der Herstellung zeigen sich hier Veränderungen, die so in dieser Form auf der Basis künstlicher Materialien niemals möglich wären. Durch das Arbeiten des Holzes und äußere Einflüsse verändern sich die Farben der Skulpturen, so dass die Besitzer -im wahrsten Sinne des Wortes- über lebendige Einzelstücke verfügen, die den Bereich der Kunst auf ein neues, natürliches Level heben.

Selbst eine Gartenbank kann man mit der Motorsäge schnitzen

Kettensägenkunst Gartenbank